Montag, 8. Februar 2016

Zeichenfortschritt nach 9 Jahren

Wie viel Zeichenfortschritt hat ein Zeichner wie ich wohl nach 9 Jahren? Angenommen ich hätte vor 9 Jahren einen eigenen Manga angefangen zu zeichnen. So ein kurzes Ding für einen Mangamarkt Stand. Und ich hätte pausiert... 9 Jahre lang. Und dann weiter gezeichnet. Würde man den Unterschied sehen? Positiv? Negativ? Schauen wir erst und reden wir dann.

Leserichtung japanisch, aber bei der Größe ists eh egal. Die Seiten sind A4.

Start 2007


 photo pocky1_zpsgfsoe6hx.jpg

 photo pocky2_zps0tjjrwbz.jpg

 photo pocky3_zpsy9hnsxf4.jpg

 photo pocky4_zpskbgagag9.jpg


Und weiter geht 2015


 photo pocky5_zpsaz5uddqc.jpg

 photo pocky6_zpsompvjyz1.jpg

 photo pocky7_zpsozmktwto.jpg

Hab ich mich nicht mega verbessert.... nicht?
Ich habe mich nicht bemüht, schlecht zu zeichnen. Ich habe auch jetzt mein Bestes gegeben.

Warum aber bin ich jetzt fast schlechter als vorher?
2006 begann mein Studium der Naturwissenschaften. Das ist sehr zeitaufwändig und Zeichnen war geradezu eine Zeitverschwendung. Das ganze Mangazeichnen und Fanartportraits zeichnen habe ich dann immer seltener gemacht, sodass mir irgendwann die Sinnhaftigkeit abhanden kam und ich gar nicht mehr zeichnen konnte. Wer nichts tut, kann auch verlernen, zum beispiel Anatomie. Es fällt mir heute schwer, ein Gesicht korrekt zu befüllen, das war 2007 nicht der Fall.
Was man meine ich gut sieht, ist dass es mir inzwischen auf andere Dinge mehr an kommt. Man sieht mehr Hintergründe, mehr Zusammenhang, man sieht, dass ich den persischen Teppich spannender finde als den blöden Kerl da drauf.

Unterm Strich finde ichs jedoch ein bisschen deprimierend.

Kommentare:

  1. Ich finde, so kritisch brauchst du es gar nicht so betrachten. Denn ich bin der meinung, an Altes/Vergangenes kann man anknüpfen,wenn man am Ball bleibt. Ich habe auch für gut 5-6 Jahre mit den Manga zeichnen pausiert (abgesehen von ein paar Skizzen in den letzten 1-2 Jahren) und zeichne erst seit August diesen Jahres wieder tagtäglich, um mich zu verbessern. Denn es gibt so verdammt viel zu lernen/zeichnen, das es nie langweilig wird. Zumal meine Zeichnungen früher oft gleich aussahen und fast nur Mädchen waren xD Aber wnen man erstmal wieder drinn ist, klappt es. Der Erfolg stellt sich natürlich nicht von heute auf morgen ein. Grad bei der Anatomie. Ich finde zb. deine Hintergründe verdammt gut, die sich entwickelt haben. Wenn ich vorhätte einen Manga zu zeichnen (just for fun^^ die Story habe ich schon), hätte ich garantiert noch große Schwierigkeiten mit den Hintergründen. Da finde ich, es ist eine gute Basis, wenn man das schon mal ganz gut behrrscht. Der Rest wird auch noch folgen^^

    Ich bin durch Zufall vom Kakao-Karten-Forum auf deine Seite gestoßen ^_^ Sie gefällt mir sehr gut und noch mehr freut es mich, das sie noch aktuell ist. mach weiter so.

    Liebe Grüße,
    Kaji ♥ Blackberry Cream

    AntwortenLöschen